region olten - solothurn - biel

Ihre Kontaktadresse für die Region

Monika Füglistaler-Ambühl
Ammerswilerstrasse 10
5606 Dintikon
Telefon: 056 610 12 18

fueglistalermonika@bluewin.ch

Gebetsgruppen in der Region

Monika Füglistaler-Ambühl 

Ammerswilerstrasse 10, 5606 Dintikon

Telefon: 056 610 12 18 oder E-Mail

 

Gebetstreffen in den Pfarreien

  • Solothurn
  • Biberist 
  • Subingen
  • Mümliswil/Oensingen
  • Neuendorf: triff sich jeweils mittwochs von 14:00 bis 16:00 Uhr zu einer geführten Anbetung in der kath. Kirche Neuendorf
  • Luterbach (junge Erwachsene)

 

Ansprechpersonen für einzelne Dienste

Kontaktperson zur Pfarrei St. Ursen

Brigitte Schnider

4500 Solothurn

Telefon: 032 623 39 70 

 

Gebetstreffen junger Erwachsener

Esther Ramani

Bürgerstrasse 28

4542 Luterbach

Telefon: 032 621 42 85

Angebote Gruppe Solothurn

Hl. Eucharistiefeier und Gebetstreffen der Grossgruppe

  • Pfarrsaal St. Ursen oder nach Ankündigung
  • Beginn um 19:45 Uhr

Kloster Visitation

Stille Anbetung

  • im Schwesternchor des Kloster Visitation
  • jeweils Montag bis Samstag
  • Eucharistiefeier um 07:30 - 08:15 Uhr und anschliessend stille Eucharistische Anbetung bis 19:00 Uhr
  • Rosenkranz um 19:00 - 19:25 Uhr
  • Segensgebet um 19:30 Uhr
  • Ausnahmen: bitte den Anschlagkasten neben der Klosterkirche beachten (Bsp.: Sonn- und Feiertage)

 Herz-Jesu-Freitag:

  • Immer am Herz-Jesu-Freitag übernimmt eine bestimmte Pfarreigruppe die Verantwortung für die stille Anbetung
  • von 16:00 - 17:00 Uhr im Schwesternchor des Klosters Visitation.

Die „Männerkongregation Mariae Himmelfahrt zu Solothurn“

  • betet jeden Herz-Jesu-Freitag 
  • um 18:30 Uhr in der St. Ursen- Kathedrale Solothurn den Rosenkranz. 
  • Das geführte Gebet ist öffentlich, alle sind dazu herzlich eingeladen.

Jahresprogramm 2017

„Die Gesunden brauchen keinen Arzt, aber die Kranken brauchen ihn.“
Und er fügte hinzu: „Begreift doch endlich, was Gott meint, wenn er sagt:
‚Ich will, dass ihr barmherzig seid; eure Opfer will ich nicht!‘
Ich bin gekommen, um Menschen in die Gemeinschaft mit Gott zu rufen, die ohne ihn leben. Und nicht solche, die sich sowieso an seine Gebote halten.“

Matthäus, 9, 12+13

Aus: „Das neue Testament - Eine Übersetzung, die unsere Sprache spricht“. Autor: Albert Kammermayer,(1919, Pfarrer, Regensburg)


Rumänienhilfe

Aus Kreisen der Erneuerung ist die Rumänienhilfe von Urs Josef Flury in Spreitenbach hervorgegangen. Seit 1990 helfen er und sein Team mit Spenden und Gütertransporten in die Region Tirgu Mures. Die Not vieler Menschen in Rumänien ist riesig: Arbeitslosigkeit, kleinste Altersrenten, Mangelernährung, schwere Krankheiten führen immer wieder zu tragischen Lebenssituationen. 
Die Rumänienhilfe leistet schwergewichtig finanzielle Überlebenshilfe für das Kinderheim und die Armenküche des Franziskanerpaters Paul Bako, für schwerkranke und mittellose Menschen, Witwen und Waisen und junge Menschen in Ausbildung. 
Wir begleiten sie mit unseren Gebeten und danken für jede Unterstützung im Gebet und Spenden. 
  
Bei folgender Kontaktadresse können Freundesbriefe und Einzahlungsscheine bestellt werden: 
Urs Josef Flury
8957 Spreitenbach
Telefon: 056 401 57 13 oder 079 785 78 16