Organisation

 

Gebetsgruppen, Initiativen und Gemeinschaften

Seit Beginn der Erneuerung in der katholischen Kirche in 1967, trafen sich Menschen zusammen, um gemeinsam zu beten und über ihre neue Erfahrung mit dem Hl. Geist miteinander auszutauschen und einander zu ermutigen. Mittlerweile gibt es in der ganzen Schweiz verschiedene regionale Gebetsgruppen, Initiativen und Gemeinschaften, die bewusst einen pfingstlichen Lebensstil leben und sich dafür engagieren. 

Koordinationsteam

Das Koordinationsteam (Ko-Team) besteht aus einzelnen VertreterInnen der jeweiligen Regionen.

Sie hat folgende Aufgaben:

  • Gebet um Neuausgiessung des Hl. Geistes über die Schweiz und für die Anliegen der Regionen.
  • Kontakt zu den Regionen und Gebetsgruppen und Organisation von Leitertreffen und Leiterschulungen.
  • Kontakt und Zusammenarbeit mit der Erneuerung auf nationaler und internationaler Ebene.
  • Vernetzung/Gesamtkoordination von katholischen und ökumenischen Initiativen und Gemeinschaften mit pfingstlichem Lebensstil.

 

Mitglieder des Koordinationsteams:              

Pfarrer Stephan Schmidt

priesterlicher Mitarbeiter

Dorothea Hug Peter

Pia Lossel

Diakon Urban Camenzind

bischöflich Beauftragter für die EGG

Patricia Jenni

Marlen Kern

Monika Füglistaler

Priya Kalambaden Peter