50 Jahre Erneuerung

Erfahrungsberichte vom Pfingsttreffen in Rom `17

Ich nehme diesen Satz mit: "Lebe DEINE Berufung charismatisch."

Elisabeth Zellweger

weitere Berichte

Geschichte des charismatischen Aufbruchs

In den späten 90er Jahren des 19. Jahrhunderts schrieb Elena Guerra, eine mutige italienische Ordensschwester, entgegen dem Rat ihrer Freunde einen Brief an den Papst. Sie machte den Vorschlag, in der katholischen Kir­che weltweit eine Novene zum Heiligen Geist (ein neuntägiges Gebet zwi­schen Christi Himmelfahrt und Pfingsten, vgl. Apg 1, 12-14) beten zu lassen.

Der Papst las den Brief nicht nur, sondern verfaßte im Jahr 1897 eine Enzy­klika mit dem Titel „Über den Heiligen Geist".  weiter lesen