Kirche in Bewegung

Auch in der Schweiz wurden und werden Menschen erfasst vom Feuer des Heiligen Geistes, berührt von der Liebe des gekreuzigten und auferstandenen Herrn Jesus Christus und im Herzen bewegt von der Liebe des himmlischen Vaters. Frauen und Männer, Junge und Alte, bezeugen die lebensverändernde Kraft der‚ Taufe im Heiligen Geist‘. Als Töchter und Söhne Gottes dürfen wir täglich um die Kraft und Führung durch den Heiligen Geist bitten und im Glauben und im Vertrauen auf Ihn unser Leben gestalten. Die verschiedenen Angebote der »Erneuerung« sollen dazu beitragen, den christlichen Glauben zu erneuern, zu stärken und zu vertiefen. Nebst regionalen oder deutschschweizerischen Glaubens- und Vertiefungstagen, gibt es Glaubensseminare, Exerzitien, Ferienwochen, Wallfahrten u.a. Wir bieten Seelsorge und Gebet an für Menschen in Nöten. Wir laden zu Gebetsgemeinschaften ein.

 

Wir setzen uns ein für ein Miteinander aller christlichen Kirchen und Konfessionen. Gegen die sich ausbreitende Kultur des Todes engagieren wir uns für eine Kultur des Lebens, der Liebe und der Versöhnung unter allen Nationen und Religionen.

 

So wie die erste christliche Gemeinde undenkbar ist ohne die Erfahrung von Pfingsten, so hängt die Ausstrahlungskraft der Kirche von heute davon ab, ob und wie weit die Menschen in ihr erfüllt und bewegt sind vom Heiligen Geist. Wir sind überzeugt, dass die Kirche(n) und damit all ihre Glieder vor allem dieses innere Feuer des Heiligen Geistes brauchen. »Was die Kirche am dringendsten braucht, ist ein immerwährendes Pfingsten; sie braucht Feuer im Herzen, das Wort auf den Lippen, Prophetie im Blick.« Paul VI. (1972)